'Killerspiele': Youtube-Video zu den Fehlern der TV-Berichte

Fragen und Themen zum PC u.ä. - immer hier herein damit
msv
Beiträge: 997
Registriert: 05.05.2007, 23:39
Wohnort: City 17
Kontaktdaten:

'Killerspiele': Youtube-Video zu den Fehlern der TV-Berichte

Beitrag von msv »

Killerspiele
Video zur Berichterstattung in ARD, ZDF und WDR


Die Diskussion zum Thema »Killerspiele« hat sich in den vergangenen Monaten merklich abgekühlt. Vielen ist trotzdem noch die oft einseitige Berichterstattung im Gedächtnis, die nach dem Amoklauf von Emsdetten vor genau einem Jahr stattfand. Vor allem Fernsehsender stürzten sich damals auf das Thema und vermischten beim Thema Computerspiele leider allzuoft Fakt und Fiktion. KillerspieleKillerspiele

Dort wurde gerne mal von Deathmatch sowie zerfetzten Leichen in Counterstrike, Vergewaltigungen in GTA und dem »Strategiespiel« World of Warcraft berichtet - alles Falschaussagen die leider nie berichtigt wurden. Deshalb hat Matthias Dittmayer sich die Sendungen hartaberfair, Frontal21, Kontraste und Panorama der öffentlich-rechtlichen Sender einmal genauer zur Brust genommen. Unter dem Pseudonym »dImAMadi« hat er ein knapp neun Minuten langes Video bei Youtube hochgeladen, in dem er akribisch die Ungereimtheiten in den Sendungen aufspürt und jeweils widerlegt.

Es wäre wünschenswert wenn vor allem Politiker und Moderatoren, die ihre Meinung zu Computerspielen oft mit flüchtig ergattertem Halbwissen vertreten, sich das Video ansähen und in Zukunft besser informiert aufträten. (Quelle: gamestar.de)
Wenn sich unsere lieben Sender, Politiker usw. auch nur ein wenig informieren würden, dann wäre so ein Mist garnich erst möglich ... teilweise schon haarsträubend, was da den unwissenden Zuschauern vorgesetzt wird oder wie eindeutig mit "Ab 18" gekennzeichnete Spiele Jugendlichen in die Hand gegeben werden - Hilfe! :(
Bild

msv
Beiträge: 997
Registriert: 05.05.2007, 23:39
Wohnort: City 17
Kontaktdaten:

Beitrag von msv »

Vom Redaktionleiter Frontal 21, Dr. Claus Richter, gibts jetzt ne Stellungnahme zu dem Video ... :)

http://www.gamestar.de/magazin/special/ ... tal21.html
Bild

fuji
Beiträge: 15
Registriert: 08.05.2007, 17:03

Beitrag von fuji »

[i]“Sobald jemand eine Kopie eines Songs für sich selbst anfertigt, denke ich, können wir davon sprechen, dass er einen Song gestohlen hatâ€

Antworten